Wir bauen mit am Weltkulturerbe Regensburg

Bauen, sanieren, renovieren – in Regensburg bedeutet das oft auch am Weltkulturerbe mitzubauen. Ein Umbau im denkmalgeschützten Umfeld ist immer wieder eine neue Herausforderung für das handwerkliche Geschick der Mitarbeiter. Natürlich darf es dabei auch nicht an Erfahrung fehlen.

 

War es vor einiger Zeit beispielsweise das bekannte Ostentor, an dessen Sanierung das Spitz-Team mit beteiligt war, so ist die Firma derzeit im historischen Salzstadl an der Steinernen Brücke aktiv. Hier soll, nachdem die Altstadt Regensburg am 13.7.2006 in die UNESCO-Welterbeliste der Kulturgüter aufgenommen wurde, nun das Besucherzentrum „Welterbe Regensburg“ entstehen. Im Erd- und im Untergeschoss sind deshalb zur Zeit entsprechende Umbaumaßnahmen im Gange, für welche die Firma Karl Spitz Bau GmbH & Co. KG den Zuschlag für die Baumeisterarbeiten erhalten hat. Für den 28. Mai 2011 ist die Eröffnung geplant. Kern des Besucherzentrums wird eine Ausstellung mit vielfältigen Informationen rund um das Welterbe und Regensburg. Schauen Sie doch dann mal vorbei!