Spitz-Bau bei Bautagen der HWK

Bauen im Bestand ist eine große Stärke von Spitz-Bau. Für Kleinstaufträge stehen dabei Servicemobile zur Verfügung. Durch das Konzept des Servicemobils gelingt es, auch Kleinstaufträge wirtschaftlich für Kunden und Betrieb abzuwickeln.

Vier dieser Fahrzeuge sind derzeit im Einsatz, eines davon speziell für Fliesenlegerarbeiten. Ein weiteres wird derzeit für die Baumesse komplett neu ausgestattet. Für diese clevere Idee hat Spitz-Bau sogar den Innovationspreis erhalten. Zu sehen ist das Servicemobil auch auf den Bautagen, die die Handwerkskammer am 27. und 28. Oktober 2012 in Regensburg in der Ditthornstraße von 9.30 bis 17 Uhr

 

 

 

 

Hier erfahren Interessierte alles, was man zum Thema Bauen, Sanieren und Modernisieren wissen muss: Informationen über Energieoptimierung, neue Techniken und Baustoffe, ökologisches Bauen, gesundes Wohnen und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Fördermöglichkeiten werden aufgezeigt und auf altersgerechtes, barrierefreies Wohnen eingegangen. Rund 80 Firmen präsentieren sich dabei auf 3000 m² Ausstellungsfläche.